Root of Oleander

by kennedy+swan

Augmented Reality, 2021, various sizes

curated by Anika Meier for Berlinberlin.ar at Highsnobiety
 

Numerous diagnoses of the present and visions of the future compete, yet everyone agrees on one point: it cannot go on like this. “Stay with the trouble”, demands theorist of science and technology, Donna J. Haraway. “Make kin, not babies.” After the Anthropocene, humans will no longer remain the most important influencing factor on Earth; new biological relationships will emerge. kennedy+swan imagine what the future of life could look like after Haraway when they blur the line between baby, plant, and animal. Their toddler holds an egg because our future is still controlledby clumsy humans and a future generation unsettled by the global crisis.

Text by Anika Meier

 


Es gibt etliche konkurrierende Gegenwartsdiagnosen und Zukunftsvisionen, aber in einem Punkt sind sich alle einig: So kann es nicht weitergehen. „Stay with the trouble“, fordert die Wissenschafts- und Technologietheoretikerin Donna J. Haraway. „Make kin, not babies.“ Nach dem Anthropozän wird der Mensch nicht mehr der wichtigste Einflussfaktor auf der Erde sein, es werden neue biologische Beziehungen entstehen. kennedy+swan stellen sich vor, wie die Zukunft des Lebens nach Haraway aussehen könnte, wenn sie die Grenze zwischen Baby, Pflanze und Tier verwischen. Ihr Kleinkind hält ein Ei in der Hand, denn die
nahe Zukunft wird noch von ungeschickten Menschen und einer durch die globale Krise verunsicherten zukünftigen Generation kontrolliert.

 

Text von Anika Meier

VIDEO STILLS